• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Medienmitteilung 16. Juni 2016

Düsseldorf, 16. Juni 2016

OMV im neu gewählten Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen gut vertreten

Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung (OMV) der CDU Nordrhein-Westfalen ist auch weiterhin gut im Landesvorstand der Mutterpartei vertreten. Auf dem Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Aachen sind erneut die stellvertretenden OMV-Landesvorsitzenden Maria-Theresia van Schewick (Bonn) und Heinrich Zertik MdB (Kreis-Lippe) als Beisitzer in das höchste Gremium der CDU Nordrhein-Westfalen gewählt worden.

,,Dieses gute Ergebnis zeigt, dass es in der CDU eine gute Akzeptanz für unsere Arbeit und die Themen der OMV gibt", sagt der OMV-Landesvorsitzender Heiko Hendriks MdL (Mülheim an der Ruhr), der als Vereinigungsvorsitzender qua Amt beratendes Mitglied des CDU-Landesvorstandes ist. Das motiviere und gebe Rückenwind für die Arbeit der Vereinigung. Die OMV sieht sich innerhalb der CDU als Anwältin und Sprachrohr der Vertriebenen, Flüchtlinge, Aussiedler aber auch deutschen Minderheiten. Neben einem gutbesuchten Informationsstand am Rande des Parteitages,  konnte erstmals den über 600 Delegierten auch der neue OMV-Report druckfisch als Tischvorlage übergeben werden. Dieser wird nach einer Aktualisierung in den nächsten Tagen auch wieder allen OMV-Mitgliedern zugehen wird.

Bilder zum Landesparteitag finden Sie in der Galerie


© OMV der CDU NRW 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND